• Fachinformation

    Ein One-Health-Projekt auf europäischer Ebene: Sachsen-Anhalt macht mit.

    Presseinformation des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 30.05.2024

    2-Faktor-Authentifizierung im TRACES NT

    Presseinformation des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 27.05.2024

    West-Nil-Virusinfektionen bei Tieren in Sachsen-Anhalt:
    Pferde durch Impfung schützen

    Presseinformation des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 13.05.2024

    Fälle der Blauzungenkrankheit bei Tieren in Niedersachen und Nordrhein-Westfalen aufgetreten, Diagnostik am Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt möglich

    Presseinformation  des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 25.03.2024

    Salmonellen bei Wildkarnivoren – eine Gefahr auch für Rinderbestände?

    Presseinformation des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 20.11.2023

    Vorbereitungen auf Geflügelausstellungen in Zeiten endemischer hochpathogener aviärer Influenza

    Presseinformation des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 13.11.2023

    Welt-Tollwut-Tag am 28. September

    Presseinformation des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 28.09.2023

    Vibrionen in Badegewässern

    Presseinformation des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 20.09.2023

    Wildschweine als Reservoir für Brucellose: eine nicht zu unterschätzende Gefahr

    Presseinformation des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 03.08.2023

    Plastikabfälle als tödliche Gefahr für Störche

    Presseinformation  des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 25.07.2023

    12. Stendaler Symposium vom 29. bis 31.03.2023

    Presseinformation des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 30.05.2023,  lesen Sie bitte >>> hier

    Untersuchung von Spanferkeln auf Antibiotikarückstände

    Presseinformation des Landesamtes für Verbraucherschutz vom 22.05.2023,  lesen Sie bitte >>> hier

    Auslegungshinweise der BTK und der AG TAM zum neuen Tierarzneimittelrecht sind jetzt verfügbar

     Nach monatelanger Arbeit sind nunmehr die Auslegungshinweise der BTK und der AG TAM auf der Homepage der BTK  verfügbar.

    Bedienung Tierarzneimittel-Datenbank durch Tierärzte - Anleitungsvideo und Informationen

    Für die Meldungen zu Antibiotika-Abgaben an Tierhalter sowie zu Antibiotika-Anwendungen an Tieren und auch zu Antibiotika-Verschreibungen haben die Tierärzte die Antibiotika-Datenbank in HI-Tier (Herkunftssicherungs- und Informationssystem für Tiere) zu nutzen (ausschließlich noch elektronische Meldungen zulässig).

    Nach der Zeitschiene gemäß dem Tierarzneimittelgesetz und der EU-Tierarzneimittel-Verordnung werden sich die vorgeschriebenen Meldungen über Antibiotika-Anwendungen für Tierärzte bis Ende des Jahrzehnts stufenweise noch weiter ausweiten.

    TAM für Tierärzte (hi-tier.de)

    Erläuterungen finden Sie auch unter dem folgenden Link:  Info TAM-DB (hi-tier.de)

    Information zur Verbrauchsmengenerfassung antimikrobieller Arzneimittel bei Rindern, Scheinen, Hühnern und Puten

    Information des Gemeinsamen Kooperationsausschuss für Arzneimittel- und Futtermittelrecht der Mitteldeutschen Tierärztekammern (Stand 16.12.2022)  zur geänderten Datenerfassung antibiotisch wirksamer Arzneimittel bei Rindern, Schweinen, Hühnern und Puten

    Information  der Bundesanstalt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit vom 20.12.2022 und FAQ der BTK

     

  • Meldungen an die Kammer

    Neue Mitglieder und Änderungsanzeigen

    Neue Mitglieder bitten wir um Vorlage folgender Unterlagen:

    • Tierärztekammermeldebogen
    • Tätigkeitsbogen
    • Datenschutzrechtliche Einwilligung
    • SEPA- Lastschriftmandat
    • Approbationsurkunde in beglaubigter Abschrift
    • sonstige Unterlagen in beglaubigter Abschrift (Fachtierarztnachweis, Promotionsurkunde etc. )

     

    Die Unterlagen finden Sie hier:

    Meldebogen

    Tätigkeitsbogen

    Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DSGVO zur Veröffentlichung von Geburtstags- und Sterbedaten

    Merkblatt für neue Mitglieder

    SEPA-Lastschriftmandat für Kammerbeitrag und Gebühren

     Abmeldung bei Ausscheiden aus der Kammer und Kammerwechsel

    Tierarztausweis

    Antrag Tierarztausweis

    für Ausbildungspraxen:

    Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DSGVO zur Veröffentlichung von Ausbildungspraxen

    Änderungsanzeigen

    Gemäß § 2 Abs. 2 des Gesetzes über die Kammern für Heilberufe Sachsen-Anhalt (KGHB-LSA) vom 13. Juli 1994 in der aktuellen Fassung  sind die Aufnahme, die Beendigung und jede sonstige Änderung der Berufsausübung sowie der Wechsel der Hauptwohnung der Kammer unverzüglich anzuzeigen.

     

     

     

  • Fort- und Weiterbildung

    Fortbildung /Veranstaltungen

    ANMELDUNG für eine Fortbildungsveranstaltung

    Weiterbildung

    Sie planen eine Weiterbildung zur/zum Fachtierärztin/Fachtierarzt? Sie möchten eine Zusatzbezeichnung erwerben?

    Bitte beachten Sie,  dass der Beginn der Weiterbildung bei der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt vor Aufnahme dieser angezeigt/beantragt werden muss. Die nachfolgenden Formulare helfen Ihnen weiter! Vielen DANK.

    Für die nächste Sitzung des Weiterbildungsausschusses übersenden Sie uns bitte  Ihre Anzeigen/Anträge und/oder Unterlagen bis zum 15.08.2024.

    FORMULARE:

     Anzeige der Weiterbildung

    Antrag Weiterbildung in externer Mentorenschaft

    Vereinbarung zur Weiterbildung

    Antrag Weiterbildungsstätte und Weiterbildungsermächtigung

    Antrag auf Zulassung zur Prüfung für FTA und ZB

    Antrag auf Anerkennung FTA für öffentliches Veterinärwesen

    Antrag auf Erteilung eines Fortbildungszertifikates

    Liste anerkannter Weiterbildungsstätten

     

     

  • Landesverbände

    bpt-Landesverband Sachsen-Anhalt

    Verbandsanschrift

    bpt-Landesverband Sachsen-Anhalt
    Dr. Anne-Kathrin Witzlack
    Tierarztpraxis Dres. Gratzke & Wotzlack GbR
    Martin-Schwantes-Str. 40
    39245 Gommern

    1. Vorsitzende

    Dr. Anne-Kathrin Witzlack
    Tierarztpraxis Dres. Gratzke & Witzlack GbR
    Martin-Schwantes-Str. 40
    39245 Gommern
    Tel.: 039200-51653

    2. Vorsitzende

    TÄ Barbara Venerito
    Tucholskystr. 4
    39116 Magdeburg
    Tel.: 0176-32277476

    Landesverbandes der Tierärzte im öffentlichen Dienst in Sachsen Anhalt

    Vorsitzende

    Dr. Andrea Krüger-Roethe

    Burgenlandkreis, Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt, Schönburger Straße 41   
    06618 Naumburg/Saale

     

     

  • Kammerbeitrag

    Auszugs aus der Beitragsordnung der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt

    vom 15. Oktober 2008 (DTBl. 2009, S. 122)

    zuletzt geändert durch die Vierte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung vom 09. November 2022 (DTBl. 2023, S.79).

    § 3 Beitragshöhe

    (1) Der Beitrag für die im Kammerbereich niedergelassenen, angestellt sowie beamtet tierärztlich tätigen Kammerangehörigen beträgt 340,00 Euro (Beitragsgruppe I).

    (2) Der Beitrag für die im Kammerbereich abhängig tierärztlich tätigen Kammerangehörigen mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen aus tierärztlicher Tätigkeit bis zu 6000 € beträgt 110,00 Euro (Beitragsgruppe II). Über das Einkommen ist ein Nachweis zu erbringen.

    (3) Für alle anderen Kammerangehörigen, sofern sie nicht beitragsfrei gestellt sind, beträgt der Beitrag 60,00 Euro (Beitragsgruppe III).

    § 4 Beitragsfreiheit

    Beitragsfrei sind Kammerangehörige

    1. mit dem Jahr der Vollendung des 75. Lebensjahres, sofern sie nicht mehr tierärztlich tätig sind,
    2. mit Bezug von Grundsicherungsleistungen nach SGB II.

     

    Bitte erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung  (Formular: Meldungen an die Kammer) oder überweisen Sie den Beitrag auf folgende Kontoverbindung:

    Deutsche Apotheker u. Ärztebank

    IBAN:  DE84 3006 0601 0003 4663 96

    BIC:   DAAEDEDDXXX

    Verwendungszweck:  Kammerbeitrag*Jahr**Name*

  • BTK

    Rundbriefe der BTK

    Juni 2024 >>> Rundbrief

    Mai 2024 >>> Rundbrief

    April 2024 >>> Rundbrief

    März 2024 >>> Rundbrief

    Februar 2024 >>> Rundbrief

    Januar 2024  >>> Rundbrief

  • Stellenbörse

    16.07.2024

    Sachgebietsleiter Tierschutz (Tierarzt) (m/w/d) im Landkreis Harz gesucht - nähere Informationen finden Sie hier.

    02.07.2024

    Tierarzt/-ärztin in Oschersleben gesucht - nähere Informationen finden Sie hier.

    03.06.2024

    Tierarzt/-ärztin in Halle (Saale)  gesucht - nähere Informationen finden Sie unter https://www.tap-gebel.de/jobs

    02.05.2024

    Tierarzt/-ärztin in Leipzig gesucht - nähere Informationen finden Sie hier.

    02.05.2024

    Praxisverkauf  -  Informationen finden Sie hier.

     

     

  • Senioren

    Seniorenfahrt 2024

    Termin:         29./30.Oktober 2024

    Ziel:                Riesa, Meißen, Dresden mit einer Übernachtung

     

    Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

    nach langer Auszeit sind wir nun froh, die diesjährige Seniorenfahrt ankündigen zu können. Geplant ist ein zweitägiger Ausflug nach Riesa über Meißen nach Dresden inklusive Übernachtung vom 29.10 bis 30.10.2024.

    Wie bereits in den Jahren vor der Pandemie haben wir in Zusammenarbeit mit einem renommierten Reisebüro eine Busfahrt zusammengestellt, die im gemütlichen Beisammensein die Besichtigung einiger Sehenswürdigkeiten und regionaler Produktionsstätten ermöglicht. In gewohnter Weise können die Gäste an folgenden Abholstellen zusteigen:

    In Stendal werden die Autos auf dem Parkplatz am alten Schlachthof abgestellt und die Gäste wechselten in den Bus.

    In Magdeburg steigen die Gäste auf dem Ikea-Parkplatz als P+R-Parkplatz zu.

    Für den Raum Halle (Saale) steigen die Gäste auf dem Parkplatz des Möbelhauses Kraft an der B 100 zu.

    Der erste Höhepunkt der Reise wird die Besichtigung der Nudelfabrik in Riesa sein. Nach dem entspannten Mittagessen geht es dann weiter zur Porzellan-Manufaktur nach Meißen und schließlich in das Achat Hotel Dresden zur Übernachtung, natürlich nicht ohne ein ausgiebiges Abendessen im Brauhaus "Feldschlösschen" mit anschließendem geselligen Beisammensein.

    Am nächsten Tag steht nach dem Frühstück je nach Wetterlage ein Stadtrundgang/ eine Stadtrundfahrt auf dem Plan, nach der Sie noch ausgiebig die Atmosphäre genießen können.

    Hier also nochmals das Angebot:

    1. Tag:           Dienstag, den 29.10.2024

    Fahrt zur Nudelfabrik nach Riesa mit Führung und Mittagessen. Danach Weiterfahrt nach Meißen, Besuch der Porzellanmanufaktur mit Führung, Weiterfahrt nach Dresden, Übernachtung im 3* S Achat Comfort Hotel in Dresden, Abendessen im Brauhaus „Feldschlösschen“ und gemütliches Beisammensein

    2. Tag:           Mittwoch, den 30.10.2024

    Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt/-rundgang (2 h) in Dresden, anschließend Freizeit und Heimreise.

    Kosten der Fahrt:    199,00 Euro pro Person im Doppelzimmer 

    (bei mindestens 30 Teilnehmern), der Einzelzimmerzuschlag        beträgt 27,00 Euro.

    In diesem Reisepreis sind enthalten: 

    1 x ÜF im 3* S Achat Comfort Hotel in Dresden, Abendessen im Brauhaus Feldschlösschen, Eintritt, Führung und Mittagessen in der Nudelfabrik Riesa, Eintritt in die Porzellanmanufaktur, Standrundfahrt/-rundgang in Dresden, Hin- und Rückfahrt mit dem Bus

    Wenn Sie nun, wie eingangs erwähnt, an dieser Seniorenfahrt teilnehmen möchten, bitten wir Sie, das  ANMELDEFORMULAR ausgefüllt und unterschrieben

     bis zum 10.05.2024

    an Frau TÄ Jana Wendt, Weinberg 11-12 in 06449 Aschersleben, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    zu senden.

    Sie wird dann diese Anmeldungen gesammelt dem Reisebüro RWH Reisebusunternehmen Weinheimer übergeben, an das dann auch der Reisebeitrag zu entrichten ist. Beachten Sie bitte die auf dem Anmeldeformular aufgeführten Hinweise zur Reiserücktrittsversicherung.

    Für notwendige klärende Fragen steht Ihnen Frau TÄ Jana Wendt, Tel. 0152 04227308 zur Verfügung.

    Wie in den vergangenen Jahren bitte ich Sie auch diesmal um die Weitergabe der Informationen an die Hinterbliebenen verstorbener Kolleginnen oder Kollegen, damit auch diese die Möglichkeit zur Anmeldung haben. Das dafür notwendige Formular können Sie vielleicht selbst kopieren oder aber auch bei mir anfordern.

    Wenn die Fahrt stattfinden kann, erhalten Sie genauere Angaben zu den Abfahrtszeiten von den üblichen Zusteigeorten in einem weiteren Schreiben ca. 3 Wochen vor dem Reisetermin.

    Mit herzlichen Grüßen

    Im Auftrag der Vorsitzenden des Sozialausschusses der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt

    Michel

    Geschäftsführerin

Walter-Hülse-Straße 9
06120 Halle (Saale)

Telefon:(0345) 57 54 12-0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsstelle

Telefon:(0345) 57 54 12-0
Telefax:(0345) 57 54 12-20

Anfahrt


Vom Hauptbahnhof Halle (Saale) erreichen Sie uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie
folgt: Straßenbahnlinien 4 und 5 (Richtung Kröllwitz) bis Haltestelle Weinberg Campus, anschließend
ca. 300 m Fußweg in die Walter-Hülse-Straße


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.